Home

Zu Besuch bei Ludwig Maurer

Zusammen mit meinem Freund & Fleischsommelier Dreymann Andreas Metzgerei ging es Anfang April zum Fleischpapst Ludwig Maurer nah Bayern. Mit dabei unser Beef-Buddy André Durda. Die Demeter Metzgerei Dreymann hatte beim Lucki einen Wagyu Ochsen gekauft. Im Rahmen der Abholung des Tieres erfolgte eine persönlich Führung durch den Betrieb von Lucki.

Der Philosophie von Lucki im Umgang mit Lebewesen und Lebensmittel gebührt eine
hohe Anerkennung und den höchsten Respekt. Auf einem alten Bauernhof betreibt er
neben seinem Restaurant, dem Stoi, eine eigene Rinderzucht und eine Catering Firma.

Wagyu & OX
Seit über 10 Jahren züchtet Lucki echte 100% Fullblood Wagyu-Rinder nach den EU Bio
Richtlinien. Seine Herde umfasst ca. 60 Tiere, die von Frühjahr bis Herbst auf seinen Wiesen, direkt neben dem Hof weiden. Es werden nicht mehr wie 6 Tiere pro Jahr geschlachtet. Die Ochsen werden erst in einem Alter von 4-5 Jahren geschlachtet. Die Kühe erst in einem Alter von 14-17 Jahre, wenn Sie nicht mehr kalben. Das einzelne Rind wird dabei Wochen vorher auf den Schlachtvorgang vorbereitet, indem es mehrmals mit Futter an die Betäubungsfalle gewöhnt wird. Die Tötung des Rindes erfolgt dann direkt auf dem Hof und völlig stressfrei.
Zur Schlachtung selber wird das Tier zu einem benachbarten Schlachter transportiert.

Restaurant Stoi
Eines vorweg …… Das STOI ist kein à la carte-Restaurant im eigentlichen Sinne, es wird nur zu den angegebenen Veranstaltungen und Kochkursen genutzt. In diesem über 300 Jahre alten Bauernhaus entstand durch aufwendige Umbaumaßnahmen ein PopUp Restaurant mit Kochschule und Wagyumanufaktur. Die Eröffnung fand im Sommer 2016 statt. Mehr unter www.ludwigmaurer.com

Ab dem 15. April habt ihr die Möglichkeit dieses exklusive & veredelte Fleisch bei der Demeter Metzgerei Dreymann zu erwerben …… und nur solange der Vorrat reicht ….!

This slideshow requires JavaScript.